AO-SF

Die „Ausbildungsordnung sonderpädagogische Förderung“ (AO-SF) ist mit dem Schulgesetz
die Rechtsgrundlage für die sonderpädagogische Förderung Ihres Kindes in der allgemeinen Schule und der Förderschule. Haben Sie an der zuständigen Grundschule einen Antrag auf Ermittlung des Bedarfs an sonderpädagogischer Unterstützung
Ihres Kindes gestellt, so folgt ein umfangreiches diagnostisches Verfahren (AO-SF), an dem eine Förderschul- sowie eine Grundschullehrkraft beteiligt sind.

 

Es werden hierbei in der Regel folgende Bereiche erfasst:

  • Intelligenz
    Es können nur normal begabte Kinder aufgenommen werden, da nach den Richtlinien der Grundschule unterrichtet werden muss.
  • Sprache
    Hierbei wird der aktuelle Sprachstatus festgehalten.
  • Wahrnehmung
    Sprachbehinderte Kinder haben oft Probleme in der Wahrnehmung. Insbesondere wird erforscht, ob Hörschwierigkeiten die Ursache der Sprachstörung sein könnten.
  • Motorik
    Auch in der Grob- und Feinmotorik kommt es bei sprachbehinderten Kindern häufig zu Auffälligkeiten in der Entwicklung.
  • Schulleistung
    Sollte das Kind schon die Grundschule besuchen, fertigt die Klassenlehrerin einen ausführlichen Bericht an.
  • Anamnese
    Im Elterngespräch werden auch mögliche familiäre Ursachen für die Sprachbehinderung des Kindes abgeklärt.
  • Gutachten von Ärzten, Psychologen, Beratungsstellen, Kindergärten
    Mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten werden auch die Aussagen anderer Institutionen berücksichtigt.

Die Ergebnisse und der daraus resultierende sonderpädagogische Unterstützungsbedarf des Kindes werden in einem Gutachten dargestellt und mit einer Empfehlung über den geeigneten Förderort an das Schulamt für die Stadt Hagen zur Entscheidung weitergeleitet.
Wurde bei Ihrem Kind ein Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Sprache (§ 4 Abs. 3 AO-SF) festgestellt, können Sie entscheiden, ob Ihr Kind im Gemeinsamen Lernen (GL) an der Grundschule oder an der Erich Kästner-Schule im Förderschwerpunkt Sprache sonderpädagogisch unterstützt werden soll. Informieren Sie sich an den Schulen über die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten.

Die Koordinatoren und Moderatoren für die sonderpädagogische Förderung beim Schulamt für die Stadt Hagen haben eine Elterninformation zur sonderpädagogischen Förderung in Hagen zusammengestellt, die sie hier abrufen können. Sie bezieht sich allerdings auf die nicht mehr gültige AO-SF (Stand: 01.08.2013).

Elterninformation

Wer sich über die neue Ausbildungsordnung sonderpädagogische Förderung
(Stand 11.10.2014) informieren möchte, findet hier den Gesetzestext:
http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/APOen/SF/AO_SF.pdf