ADHS

Wer kennt es nicht, das Kind mit dem sog. Aufmerksamkeits- Defizit- Syndrom?

  • Im Elternhaus und in der Schule beobachten Sie, dass scheinbar alles an ihm vorbei geht; die Konzentration läuft nicht zielgerichtet und die Selbststeuerung versagt häufig. Oft fällt auch hohe körperliche Unruhe auf, sog. Hyperaktivität.
  • Das Kind bzw. der Schüler ist ständig abgelenkt, träumt und/oder reagiert aggressiv bzw. destruktiv: gewohnte Erziehungsmuster versagen.
  • Alle Betroffenen leiden unter der vielfältigen Symptomatik- die Kinder selbst, Angehörige und Lehrende/Erziehende bedürfen der Hilfe.

An unserer Schule erhalten sie aktuelles Informationsmaterial, Literatur-Empfehlungen,
Adressen von Ärzten und Selbsthilfegruppen.

 

 


Leseempfehlung: adhs .. was bedeutet das?”
BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)