Arbeitskreis Autismus

Autismus
ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung,
die in verschiedenen Formen vorkommt:

  • Frühkindlicher Autismus
  • Asperger Syndrom
  • High functioning Autimus
  • Atypischer Autismus

Schülerinnen und Schüler mit Autismus sind besonders!

Im Unterricht

  • lassen sie sich schwer integrieren.
  • vermeiden sie soziale Kontakte.
  • zeigen sie stereotype Verhaltensauffälligkeiten und Interessen.
  • können sie Veränderungen kaum ertragen.
  • distanzieren sie sich von Gruppenaktivitäten.
  • zeigen sie ein auffälliges Kommunikationsverhalten
  • können sie durchaus besondere Begabungen zeigen.

Es ist Aufgabe aller Schulformen,
Kinder und Jugendliche mit
Autismus zu unterrichten.

Der Arbeitskreis Autismus der Stadt Hagen
bietet Eltern und Lehrkräften:

  • grundlegende Informationen über Autismus
  • Adressen zur Diagnose / Therapie
  • Tipps zum Umgang mit autistischen Verhaltensweisen im Unterricht
  • Ideen zu Strukturierungshilfen im Unterricht
  • Vorschläge zu Förderplänen und Nachteilsausgleich
  • persönliche Beratung in Fallbesprechungen
  • Anregungen über Möglichkeiten der Schulwahl und beim Übergang Schule – Arbeitswelt
  • Auseinandersetzung mit Fachliteratur

Telefonische Sprechstunde der Ansprechpartnerinnen
ist jeden Mittwoch von 11.30-13.00 Uhr
in der Erich Kästner-Schule
Telefon: 02331 / 81156

Ansprechpartnerinnen des
Arbeitskreises Autismus der
Stadt Hagen sind:

Petra Schröder

Erich Kästner-Schule
Förderschule Sprache
Stadionstr. 22, 58097 Hagen
Tel.: 02331 / 81156

Andrea Dömer

Gustav-Heinemann-Schule
Förderschule Geistige Entwicklung
Franzstr. 79, 58091 Hagen
Tel.: 02331 / 72766

Silja Kluzik

Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule
Förderschule Lernen
Eugen-Richter-Str. 77-79
58089 Hagen
Tel.: 02331 / 335063


Leseempfehlung: “Was ist Autismus”
autismus Deutschland e.V., Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus