Unser Waldtag

Der Brückentag nach Fronleichnam stand ganz im Zeichen unseres Waldtages.

In den Klassen, bei der gemeinsamen Gestaltung eines Banners und natürlich direkt im Wald ging es in verschiedenster Form um dieses interessante und vielfältige Thema.

Im Wald wartete nicht nur eine Waldpädagogin,  sondern auch ein spannender Kriminalfall auf die Kinder:

Dem Eichhörnchen fehlten Nüsse! Welcher andere Waldbewohner hatte sie nur geklaut?

Wie richtige Walddetektive machten sich die Kinder ans Werk, den verschiedenen Spuren und Hinweisen zu folgen! Hier wurde gerochen, gefühlt, gehoben, gelauscht, geschaut und verglichen.

Zuletzt halfen die Kinder mit Eifer dabei, für das Eichhörnchen ein neues Versteck zu bauen.

Die Kinder hatten nicht nur jede Menge Spaß, sie haben auch viel über den Wald und seine Bewohner gelernt. Ganz nebenbei konnten sie jede Menge „Wortschätze“ sammeln!

(Fotos: EKS)