OGS-Kinder bauen eigenes Insektenhotel

Erster Teil des Projekts „Schulgarten“
Endlich ist es so weit! Angefangen im September 2020 – unter dem Motto „Sägen – bohren
– schrauben“ – haben die Kinder der OGS (Offene-Ganztags-Schule) der Erich-Kästner-
Förderschule nun ihr Ziel erreicht: Das selbst gebaute Insektenhotel konnte im Juni auf der
Wiese des Schulgeländes aufgestellt werden.
In den vergangenen Monaten wurde ein Mal pro Woche eine Stunde lang mit
wechselnden Kindern (sowohl während des regulären OGS-Betriebs bis Mitte Dezember
als auch danach mit den Kindern der Notbetreuung) fleißig daran gearbeitet. Trägerin der
OGS an der Erich-Kästner-Förderschule ist die Evangelische Jugend des Evangelischen
Kirchenkreises Hagen.
Mit Hilfe eines Betreuers und unter Einhaltung der nötigen Corona- und Sicherheitsregeln
wurde motiviert gesägt, gebohrt und geschraubt. Den Kindern hat die Arbeit mit echtem
Werkzeug von Anfang an gefallen; und mit Stolz präsentieren nun die fleißigen
Handwerker das Ergebnis ihrer Anstrengungen.
Das Insektenhotel ist der erste Schritt des Projekts „Schulgarten“, das ab September mit
dem Anlegen von Beeten weitergeführt werden soll.

Fotos: Manuel Gaetan, Mitarbeiter der OGS und Betreuer des Projekts