Archiv des Autors: admin

Frohe Ostern!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Team der Erich Kästner-Schule wünscht Ihnen und Ihrer Familie erholsame Osterferien und ein schönes Osterfest. 🙂

Bild: Jeremy (Computer AG), EKS

Wechselunterricht bis zu den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
auf Anweisung des Ministeriums für Schule und Bildung NRW werden wir ab Montag, 08.03.2021 bis zu den Osterferien mit dem Wechselunterricht fortfahren.
Die Kinder der Klassen EP1 – EP3 haben im Wechsel einen Tag Präsenzunterricht nach Stundenplan in der Schule und am darauffolgenden Tag Distanzunterricht zuhause.

Plan Wechselunterricht

Die Klassen 3 und 4 werden weiterhin täglich unterrichtet.
Die Betreuung für die Kinder im Distanzunterricht und die OGS für die Kinder im Präsenzunterricht werden ebenfalls weiterhin stattfinden.

Antrag für die Betreuung ab dem 08.03.2021

Das Team der Erich Kästner-Schule 🙂

Wechselunterricht ab Montag, 22.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie angekündigt, wird der Unterricht an der Erich Kästner-Schule ab Montag, 22.02.2021, mit einem Wechselunterricht für die Klassen der Schuleingangsphase (EP1- EP3) beginnen. Die Kinder dieser Klassen haben im Wechsel einen Tag Präsenzunterricht nach Stundenplan in der Schule und am darauffolgenden Tag Distanzunterricht zuhause. Für die Tage des Distanzunterrichtes werden Ihnen die Klassenlehrerinnen noch die Zeiträume mitteilen, an denen der Online-Unterricht zur Betreuung der Lernaufgaben stattfindet.

Die Tage des Präsenzunterrichtes in der Schule werden Ihnen von den Klassenlehrerinnen in dieser Woche mitgeteilt. Sie können die Tage auch dem untenstehenden Stundenplan entnehmen. Dieser ist erst einmal befristet bis zum 05.03.2021.

Präsenzunterricht in der Schule nach Stundenplan (X)

Die Klassen 3 und 4 werden täglich unterrichtet. Die Betreuung für die Kinder im Distanzunterricht (Antrag) sowie die OGS für die Kinder im Präsenzunterricht werden ebenfalls stattfinden. (Beschluss der Schulkonferenz am 16.02.2021)

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 🙂
Das Team der Erich Kästner-Schule

Verlängerung des Distanzunterrichts bis zum 20.02.21

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

eigentlich sollte der Unterricht in der nächsten Woche wieder beginnen. Die Gefährlichkeit der Virusmutanten macht es jedoch erforderlich, den Distanzunterricht um eine Woche zu verlängern und die Schule erst wieder am 22.02.2021 für den Wechselunterricht zu öffnen.

Wie der Wechselunterricht gestaltet werden soll ist den Schulen überlassen. Wichtig ist die Bildung von konstanten Gruppen. Ein veränderter Stundenplan wird Ihnen in der nächsten Woche zugeschickt. Wahrscheinlich ist, dass Ihr Kind im Wechsel an einem Tag in die Schule geht und am darauf folgenden Tag zuhause die Lernaufgaben bearbeitet. Die Unterrichtstage Ihres Kindes können Sie dann dem neuen Stundenplan entnehmen. Diese Maßnahme ist vorerst bis zum 05.03.2021 befristet.

Die Notbetreuung wird parallel weiterlaufen. Den neuen Antrag finden Sie hier. Auch der OGS-Betrieb startet wieder für Ihr Kind, wenn es seine Unterrichtstage hat.

Das Team der Erich Kästner-Schule freut sich (mit Ihnen und Ihren Kindern), dass der Schulbetrieb, wenn auch eingeschränkt, wieder starten kann. Damit das auch so bleibt, müssen aber maximale Hygiene – Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihr Kind nur gesund zur Schule schicken. Es muss bei kleinsten Erkrankungsanzeichen zur Beobachtung zuhause bleiben. Das Leben und die Gesundheit der Mitschülerinnen und Mitschüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer hängen von Ihrer Sorgfalt und Ihrem Handeln ab.
Wenn alle am Schulleben Beteiligten sorgsam auf die Einhaltung der Hygienevorschriften achten, werden wir vielleicht zum Anfang des nächsten Jahres wieder zur Normalität zurückkehren können. Bis dahin wird die FFP-2-Maske unser ständiger Begleiter sein.

Das Team der Erich Kästner-Schule wünscht Ihnen und Ihrer Familie alles Gute. 🙂

Distanzunterricht für alle Schulen bis zum 12. Februar

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Erich Kästner-Schule,

das Ministerium für Schule und Bildung NRW teilte mit, dass der Distanzunterricht in allen Schulen bis zum 12.02.2021 fortgeführt wird. Da der Montag, 15.02.2021, (Rosenmontag) und Dienstag, 16.02.2021, (Veilchendienstag) , bewegliche Ferientage sind, wird der reguläre Unterrichtsbetrieb an der Erich Kästner-Schule voraussichtlich am 17.02.2021 wieder aufgenommen.

Das Team der Erich Kästner-Schule bedankt sich bei Ihnen für Ihre tatkräftige Unterstützung im Distanzunterricht und die vielen positiven Rückmeldungen und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen  🙂

Den neuen Antrag für die Notbetreuung bis zum 12. Februar finden Sie hier.

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung NRW hat folgende Regelungen für den Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021 erlassen (Auszüge aus msb2101_0701):

“Aufgrund der unverändert angespannten und derzeit äußerst unsicheren allgemeinen Infektionslage werden daher auch die Schulen einen Beitrag zur Kontaktminderung leisten müssen. Daraus folgen zu Beginn dieses Jahres zunächst weitere Einschränkungen für den Präsenzunterricht an unseren Schulen.”

  • Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Soweit die Umstellung auf Distanzunterricht weitere Vorbereitungszeit an den Schulen erforderlich macht, sind bis zu zwei Organisationstage möglich, so dass der Distanzunterricht spätestens ab dem 13. Januar 2021 stattfindet.
  • Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.
  • Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (bitte laden Sie das Anmeldeformular für die Notbetreuung hier herunter und schicken es unverzüglich an die Schule). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.
  • Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. Diese Schülerinnen und Schüler nehmen – auch wenn sie sich in der Schule befinden – am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil.

“Am 25. Januar 2021 werden die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder erneut mit der Bundeskanzlerin zusammenkommen und das weitere Vorgehen beraten.”

Die Schulen in NRW bleiben bis Ende Januar geschlossen!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf der Pressekonferenz des Familienministers und der Schulministerin des Landes NRW wurde am 06.01.2021 bekannt gegeben, dass die Schulen aufgrund des Infektionsgeschehens bis zum 31.01.2021 geschlossen bleiben müssen.

Die Schulen erhalten am 07.01.2021 ein Schreiben des Ministeriums , in dem das weitere Vorgehen beschrieben wird. Wir werden die Informationen auf dieser Homepageseite sofort an Sie weitergeben. Lernaufgaben für die unterrichtsfreie Zeit erhalten die Schülerinnen und Schüler am Samstag per Post.

Das Team der Erich Kästner-Schule wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein gesundes und glückliches neues Jahr 🙂

Informationen zu den Beschlüssen der Regierungschefinnen und Regierungschefs und der Bundeskanzlerin. Hier: Regelungen für den Bereich Schule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Schulministerium NRW bat uns, folgende Informationen an Sie weiterzugeben:
Es gelten folgende Regelungen ab Montag, den 14. Dezember 2020, unverändert:

  • Die Schulen bleiben geöffnet, die Präsenzpflicht ist aufgehoben, die Schulpflicht besteht weiterhin und der Unterricht findet bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember 2020, statt.
  • An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020. (siehe unten)
  • Wiederbeginn des Unterrichts für alle Schülerinnen und Schüler ist Montag, 11.01.2021.

Geändertes Antragsformular für die Notbetreuung

NRW bleibt bei den beschlossenen Regelungen für die Woche vom 14.-18.12.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

trotz anderslautender Empfehlung der Bundesministerpräsidentenkonferenz vom 13.12.2020 um 11.30 Uhr bleibt die Landesregierung NRW mit Bekanntgabe durch den Ministerpräsidenten Armin Laschet auf der Pressekonferenz um 12.50 Uhr bei den Regelungen für den Schulbetrieb der Klassen 1 – 7 wie unten beschrieben.

Das Team der Erich Kästner-Schule bittet alle Eltern und Erziehungsberechtigte dem Aufruf der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zu folgen und die Kontakte ihrer Kinder auf das Allernötigste zu beschränken.

Die Klasse 4 der Erich Kästner-Schule befindet sich zusammen mit 3 Lehrkräften aufgrund der Covid-19 Erkrankung eines Mitschülers bereits bis Donnerstag, 17.12.2020, in Quarantäne. Wir wünschen Ihnen, dass Sie Ihre Familie vor solchen Folgen mit der Einhaltung der empfohlenen Maßahmen beschützen können.

Das Team der Erich Kästner-Schule bedankt sich im Namen aller am Schulleben beteiligter Personen für Ihr Verständinis und Ihre tatkräftige Unterstützung 🙂

Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten. Regelungen für die kommende Woche 14.-18.12.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Herr Mathias Richter aus dem Schulministerium NRW bat uns, folgende dringende Informationen an Sie weiterzugeben (leicht gekürzt):

“… müssen wir jetzt feststellen, dass sich die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie insgesamt noch nicht als ausreichend erwiesen haben. Dies ist der Grund, warum die bisherigen Regelungen im Rahmen eines Lockdowns vorübergehend auszuweiten sind. Mit weiteren Kontakteinschränkungen und Einschnitten auch bei Wirtschaft und Handel sowie im privaten Umfeld muss die Anzahl der Neuinfektionen deutlich gesenkt werden. Und auch die Schulen sollen sich jetzt an dieser Strategie der konsequenten Kontaktreduktion mit angemessenen Maßnahmen beteiligen. Diese sind eingebettet in eine Gesamtstrategie für die kommenden Wochen.

Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung gelten daher ab Montag, 14. Dezember 2020, folgende Regelungen:

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich  an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zu Hause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020.

Die Regeln der sog. Verordnung zum Distanzlernen sind in dieser Woche sinngemäß anzuwenden.

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Ich bitte noch einmal um Verständnis für diese kurzfristige Entscheidung. Sie ist der anhaltend problematischen Infektionslage geschuldet und erfolgt im Interesse einer länderübergreifenden Vorgehensweise. “

Das Team der Erich Kästner-Schule wird Ihnen die Lernaufgaben  per Post zusenden und zusätzlich auf der Hausaufgabenseite  dieser Homepage zur Verfügung stellen. Bitte nehmen Sie die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ernst und lassen Ihr Kind in den Distanzunterricht wechseln. Kein Kind wird dadurch irgendwelche Nachteile erleiden.

Das Team der Erich Kästner-Schule wünscht Ihnen und Ihrer Familie in dieser schweren Zeit ein tröstendes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2021 🙂

Wiederbeginn des Unterrichts ist Montag, 11.01.2021