Archiv des Autors: admin

In der Woche 03.05.-07.05.2021 erneut Distanzunterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider ist die Inzidenz in Hagen weiterhin sehr hoch. Aus diesem Grund ist in der Woche vom 03.05. bis zum 07.05.2021 erneut Distanzunterricht in der Erich Kästner-
Schule.
Die Notbetreuung läuft weiter (Antrag).
Weitergehende Informationen zu “Corona und Schule” erhalten Sie auf den Homepage-Seiten des Ministeriums für Schule und Bildung NRW und der Stadt Hagen.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Erich Kästner-Schule gern zur Verfügung. 🙂

Distanzunterricht vom 26.04. – 30.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der hohen Inzidenz in Hagen wird vom 26. 04. – 30.04.2021 an der Erich Kästner-Schule wieder Distanzunterricht stattfinden. Die Notbetreuung bleibt bestehen. (s. Regeln in Hagen – Schulen)
Die Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit Lernaufgaben geschieht auf den schon eingespielten Wegen.
Das Team der Erich Kästner-Schule bittet Sie weiterhin um Geduld 🙂

Weiterhin Distanzunterricht bis zum 23.04.2021!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Der Inzidenzwert vom 15.04.2021 beträgt in Hagen 273,5.
Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung hat der Krisenstab der Stadt Hagen beschlossen, dass wir in Hagen bei dem geltenden Unterrichtsmodell bleiben werden.

Dies bedeutet für die Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner-Schule, dass vom 19.04. bis zum 23.04.2021, weiterhin nur Distanzunterricht stattfinden kann.

 Die Notbetreuung wird fortgesetzt.

Diese Regelung wird in einer Allgemeinverfügung geregelt, die bis zum 23.04.2021 gültig ist.

Der angekündigte Elternsprechtag wird telefonisch durchgeführt. Die Klassenlehrerinnen werden Sie rechtzeitig informieren. Wenn Unterschriften erforderlich sind, können Sie diese unter Einhaltung der Hygienevorschriften auch in der Schule leisten.

Das Team der Erich Kästner-Schule bedankt sich für Ihre großartige Unterstützung beim Distanzunterricht und bittet Sie weiterhin um Vorsicht und Geduld.🙂

Kein Präsenzunterricht nach den Osterferien!!!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
wie man den Ausführungen unserer Ministerin für Schule und Bildung NRW am 08.04.2021 entnehmen konnte, findet in der Woche nach den Osterferien (12.-16.04.2021) für unsere Schulform kein Präsenzunterricht statt.
Alle Schülerinnen und Schüler haben Distanzunterricht und und lernen zuhause.

Die Versorgung mit Lernaufgaben erfolgt per Post, per Mail, in der Videokonferenz oder auf dieser Homepage. Die Klassenlehrerinnen werden Sie entsprechend informieren.

Nur die (Not-)betreuung wird fortgesetzt. (Bitte benutzen Sie zur Anmeldung das Anmeldeformular!)

Die OGS-Betreuung findet nicht statt!

Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Corona-Selbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. (Weitere Informationen zur Durchführung der Test erhalten Sie auf der Seite des Ministeriums für Schule und Bildung, NRW)

Dem Team der Erich Kästner-Schule tut es leid, dass die aktuelle Pandemie-Entwicklung keine Alternative zulässt.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis! 🙂

Frohe Ostern!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Team der Erich Kästner-Schule wünscht Ihnen und Ihrer Familie erholsame Osterferien und ein schönes Osterfest. 🙂

Bild: Jeremy (Computer AG), EKS

Wechselunterricht bis zu den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
auf Anweisung des Ministeriums für Schule und Bildung NRW werden wir ab Montag, 08.03.2021 bis zu den Osterferien mit dem Wechselunterricht fortfahren.
Die Kinder der Klassen EP1 – EP3 haben im Wechsel einen Tag Präsenzunterricht nach Stundenplan in der Schule und am darauffolgenden Tag Distanzunterricht zuhause.

Plan Wechselunterricht

Die Klassen 3 und 4 werden weiterhin täglich unterrichtet.
Die Betreuung für die Kinder im Distanzunterricht und die OGS für die Kinder im Präsenzunterricht werden ebenfalls weiterhin stattfinden.

Antrag für die Betreuung ab dem 08.03.2021

Das Team der Erich Kästner-Schule 🙂

Wechselunterricht ab Montag, 22.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie angekündigt, wird der Unterricht an der Erich Kästner-Schule ab Montag, 22.02.2021, mit einem Wechselunterricht für die Klassen der Schuleingangsphase (EP1- EP3) beginnen. Die Kinder dieser Klassen haben im Wechsel einen Tag Präsenzunterricht nach Stundenplan in der Schule und am darauffolgenden Tag Distanzunterricht zuhause. Für die Tage des Distanzunterrichtes werden Ihnen die Klassenlehrerinnen noch die Zeiträume mitteilen, an denen der Online-Unterricht zur Betreuung der Lernaufgaben stattfindet.

Die Tage des Präsenzunterrichtes in der Schule werden Ihnen von den Klassenlehrerinnen in dieser Woche mitgeteilt. Sie können die Tage auch dem untenstehenden Stundenplan entnehmen. Dieser ist erst einmal befristet bis zum 05.03.2021.

Präsenzunterricht in der Schule nach Stundenplan (X)

Die Klassen 3 und 4 werden täglich unterrichtet. Die Betreuung für die Kinder im Distanzunterricht (Antrag) sowie die OGS für die Kinder im Präsenzunterricht werden ebenfalls stattfinden. (Beschluss der Schulkonferenz am 16.02.2021)

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 🙂
Das Team der Erich Kästner-Schule

Verlängerung des Distanzunterrichts bis zum 20.02.21

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

eigentlich sollte der Unterricht in der nächsten Woche wieder beginnen. Die Gefährlichkeit der Virusmutanten macht es jedoch erforderlich, den Distanzunterricht um eine Woche zu verlängern und die Schule erst wieder am 22.02.2021 für den Wechselunterricht zu öffnen.

Wie der Wechselunterricht gestaltet werden soll ist den Schulen überlassen. Wichtig ist die Bildung von konstanten Gruppen. Ein veränderter Stundenplan wird Ihnen in der nächsten Woche zugeschickt. Wahrscheinlich ist, dass Ihr Kind im Wechsel an einem Tag in die Schule geht und am darauf folgenden Tag zuhause die Lernaufgaben bearbeitet. Die Unterrichtstage Ihres Kindes können Sie dann dem neuen Stundenplan entnehmen. Diese Maßnahme ist vorerst bis zum 05.03.2021 befristet.

Die Notbetreuung wird parallel weiterlaufen. Den neuen Antrag finden Sie hier. Auch der OGS-Betrieb startet wieder für Ihr Kind, wenn es seine Unterrichtstage hat.

Das Team der Erich Kästner-Schule freut sich (mit Ihnen und Ihren Kindern), dass der Schulbetrieb, wenn auch eingeschränkt, wieder starten kann. Damit das auch so bleibt, müssen aber maximale Hygiene – Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihr Kind nur gesund zur Schule schicken. Es muss bei kleinsten Erkrankungsanzeichen zur Beobachtung zuhause bleiben. Das Leben und die Gesundheit der Mitschülerinnen und Mitschüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer hängen von Ihrer Sorgfalt und Ihrem Handeln ab.
Wenn alle am Schulleben Beteiligten sorgsam auf die Einhaltung der Hygienevorschriften achten, werden wir vielleicht zum Anfang des nächsten Jahres wieder zur Normalität zurückkehren können. Bis dahin wird die FFP-2-Maske unser ständiger Begleiter sein.

Das Team der Erich Kästner-Schule wünscht Ihnen und Ihrer Familie alles Gute. 🙂

Distanzunterricht für alle Schulen bis zum 12. Februar

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Erich Kästner-Schule,

das Ministerium für Schule und Bildung NRW teilte mit, dass der Distanzunterricht in allen Schulen bis zum 12.02.2021 fortgeführt wird. Da der Montag, 15.02.2021, (Rosenmontag) und Dienstag, 16.02.2021, (Veilchendienstag) , bewegliche Ferientage sind, wird der reguläre Unterrichtsbetrieb an der Erich Kästner-Schule voraussichtlich am 17.02.2021 wieder aufgenommen.

Das Team der Erich Kästner-Schule bedankt sich bei Ihnen für Ihre tatkräftige Unterstützung im Distanzunterricht und die vielen positiven Rückmeldungen und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen  🙂

Den neuen Antrag für die Notbetreuung bis zum 12. Februar finden Sie hier.

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung NRW hat folgende Regelungen für den Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021 erlassen (Auszüge aus msb2101_0701):

“Aufgrund der unverändert angespannten und derzeit äußerst unsicheren allgemeinen Infektionslage werden daher auch die Schulen einen Beitrag zur Kontaktminderung leisten müssen. Daraus folgen zu Beginn dieses Jahres zunächst weitere Einschränkungen für den Präsenzunterricht an unseren Schulen.”

  • Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Soweit die Umstellung auf Distanzunterricht weitere Vorbereitungszeit an den Schulen erforderlich macht, sind bis zu zwei Organisationstage möglich, so dass der Distanzunterricht spätestens ab dem 13. Januar 2021 stattfindet.
  • Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.
  • Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (bitte laden Sie das Anmeldeformular für die Notbetreuung hier herunter und schicken es unverzüglich an die Schule). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.
  • Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. Diese Schülerinnen und Schüler nehmen – auch wenn sie sich in der Schule befinden – am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil.

“Am 25. Januar 2021 werden die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder erneut mit der Bundeskanzlerin zusammenkommen und das weitere Vorgehen beraten.”